netcup.de Statusübersicht

Informationen zu Störungen bei der netcup GmbH

Aktualisierung der Plesk-Versionen im Webhosting ab 15.03.2021 – Nichterreichbarkeit der Panels

29.03.2021, Kategorie: Webhosting

Status

in Bearbeitung
Der Ausfall ist bereits durch unsere Techniker in der Bearbeitung und wird zeitnah behoben sein.

Wir werden ab Montag, den 15.03.2021, beginnen, die Plesk-Versionen auf unseren Webhosting-Servern von 17.8 „Onyx“ auf 18.0 „Obsidian“ zu aktualisieren. Dies betrifft sowohl die Web-, als auch die Mailserver, unserer aktuellen Plesk-Webhosting-Tarife. Manche Web- und Mail-Server nutzen bereits die Version Obsidian, in diesem Fall erfolgt kein Upgrade.

Durch das Upgrade profitieren unsere Webhosting-Kunden von einer überarbeiteten und verbesserten Benutzeroberfläche, neuen Features und höherer Performance. Außerdem hat das „Plesk“-Team zahlreiche Fehlerbehebungen in die neue Version integriert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Herstellers.

Die Durchführungsdauer der Aktualisierung beträgt im Regelfall bis zu zwei Stunden.

Während das Upgrade durchgeführt wird, werden Sie das Plesk-Panel nicht erreichen können. Auch eine Verwaltung über das CCP schlägt in dieser Zeit fehl. Plesk ist während der Durchführung für Zugriffe gesperrt, um Beeinträchtigungen des Upgrade-Prozesses zu vermeiden. Ihre Webseiten, E-Mail-Konten, usw., werden im Wesentlichen während der Durchführung dauerhaft und wie gewohnt erreichbar sein. Es kann nötig sein, dass die zuständigen Server-Programme im Rahmen des Vorgangs kurzzeitig mehrmals neu gestartet werden, wodurch sich Ausfälle von wenigen Sekunden bis Minuten ergeben können.

Wir werden diesem Beitrag jeweils einen entsprechenden Eintrag hinzufügen, während das Upgrade läuft. In diesem Eintrag ist der Server, für welchen gerade ein Upgrade durchgeführt wird, benannt. So können Sie, sollte Ihr Hosting-Panel nicht erreichbar sein, hier nachvollziehen, dass dies durch die gerade laufende Aktualisierung bedingt ist.

Nach abgeschlossenem Upgrade entfernen wir den Eintrag hier wieder. Sie werden an der überarbeiteten Benutzeroberfläche des Plesk-Hostingpanels feststellen können, dass die neue Version auch auf Ihrem Hosting-Server eingespielt wurde.

Wir können aktuell noch nicht abschätzen, wann wir die Aktualisierung aller Webhosting-Server beendet haben. Sobald dies erfolgt ist, werden wir diese Meldung entsprechend ergänzen.