Wartungsarbeiten Router

16.02.2018, Kategorie: Netzwerk

Status

wurde behoben

Der Ausfall wurde erfolgreich behoben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support

Aktuell ist eine Linecard an einem unserer Corerouter in einem kritischen Zustand. Es besteht die Gefahr, dass die Linecard einen größeren Ausfall unseres Routings provoziert. Aus diesem Grund werden wir den Corerouter um 16 Uhr betreut herunter fahren, die Linecard tauschen und den Corerouter wieder starten. Zuvor werden wir ein Failover auf unseren zweiten Corerouter durchführen.

Unsere Uplinks zum Decix und zu LGI sind dadurch kurzzeitig nicht erreichbar.

Wir gehen nicht davon aus, dass es einen merkbaren Ausfall unserer Internetanbindung geben wird.

Störung Routing

14.02.2018, Kategorie: Netzwerk

Status

wurde behoben

Der Ausfall wurde erfolgreich behoben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support

Aktuell liegt eine Störung im Routing vor. Einzelne Dienste von uns sind dadurch nicht erreichbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fehlersuche und werden den Fehler so bald wie möglich beheben.

Update:

Der Fehler wurde behoben. Nachdem ein Router ausgefallen war, hat das Failover nicht wie erwartet für alle Uplinks funktioniert.

Wir werden zeitnah die Linecard, welche das Failover nicht korrekt verarbeitet hat, durch eine größere, leistungsfähigere Linecard austauschen. Diese Arbeiten waren im Rahmen unserer Backbonevergrößerung geplant gewesen. Wir werden diese jetzt vorziehen. Selbstverständlich werden wir den Tausch morgens, zwischen 1 Uhr und 3 Uhr MEZ durchführen. Sollte es so zu einer weiteren Störung kommen, wovon wir nicht ausgehen, wären möglichst wenige Kunden davon betroffen.

Wir bedauern den kurzzeitigen, partiellen Ausfall unseres Routing. Wir tun viel dafür um unseren Kundinnen und Kunden eine redundante, hochverfügbare Netzwerkanbindung zu bieten.

Störung der Telefonanlage

12.02.2018, Kategorie: Allgemein

Status

wurde behoben

Der Ausfall wurde erfolgreich behoben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support

Es liegt derzeit eine Störung unserer Telefonanlage vor. Daher können Sie uns telefonisch derzeit möglicherweise nicht erreichen. Bitte kontaktieren Sie uns alternativ per E-Mail an mail@netcup.de oder über das Kontaktformular auf unserer Webseite. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Dringende Systemreboots wegen Spectre

05.01.2018, Kategorie: Allgemein, Root-Server, vServer, Webhosting

Status

wurde behoben

Der Ausfall wurde erfolgreich behoben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support

Wir haben alle unsere Kunden bzgl. erforderlicher Systemreboots angeschrieben. Details und Fragen dazu werden in unserem Kundenforum gesammelt:

Umgang mit Sicherheitslücken in CPUs (Meltdown & Spectre)

Wir haben jetzt mit den Systemreboots begonnen. Bitte verfolgen Sie den Fortgang und die Status-Updates in dem Kundenforum. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, ändern wir auch hier den Status.

 

Update 08.01.2017 10:48 Uhr:

Die Updates dauern noch an. Wir informieren betroffene Kundinnen und Kunden ab sofort zusätzlich via E-Mail, kurz bevor ein Server neu gestartet wird. In der E-Mail teilen wir mit, in welchem Zeitfenster der Neustart erfolgt. Zu bereits neu gestarteten Servern gibt es keine weiteren Informationen. Wir informieren auf netcup-status.de sobald alle Systeme das Update erhalten haben und die damit verbundenen Neustarts abgeschlossen sind.

Update 11.01.2017 18:00 Uhr:

Bei folgenden Produkten sind die Updates abgeschlossen:

Root-Server, VPS, Storage-Server, managed vServer, managed pServer, Webhosting-Cloud (alt und neu).

Es folgen noch managed dedizierte Server. Diese werden in Absprache mit unseren Kundinnen und Kunden aktualisiert werden.

Update 12.01.2017 10:45 Uhr:

Wann wir genau die weiteren Updates einspielen können, ist Stand heute überhaupt nicht voraussagbar. Mehrere Mitarbeiter testen Rund um die Uhr alle Patches um so schnell wie möglich zu einer Entscheidung zu kommen, wann diese eingespielt werden können. Wir werden Sie dazu in einer separaten E-Mail und auch auf http://www.netcup-status.de informieren. Auch am bevorstehenden Wochenende werden wir für Sie arbeiten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und um Ihre Geduld. Wir sind nach wie vor in der Sache involviert und werden nach der ersten großen Patchwelle jetzt im Hintergrund für Sie arbeiten. Sollten neue, akute Probleme auftauchen, werden wir sofort aktiv werden und Sie nach Möglichkeit vorausschauend informieren.

Ich wünsche uns allen ein erholsames Wochenende, nach der vermutlich aufregendsten Woche der IT-Branche. So viele Überstunden haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch nie in einer Woche angesammelt. Alles was mit dem deutschen Arbeitszeitgesetz vereinbar war wurde von ihnen geleistet. Führungskräfte haben wenige Stunden geschlafen und durchgearbeitet.